Mit der EE 5 präsentiert Husqvarna ein vollelektrisches Mini-Crossbike, das schon im Juli 2019 bei den Händlern stehen soll.

Das neue Wettkampfbike im Pitbike-Format ist mit einem 907 Wh Lithium-Ionen Akku ausgestattet. Damit sollen Anfänger bis zu zwei Stunden lang pausenlos fahren können. Im Renneinsatz ist dagegen nach Herstellerangaben bereits nach 25 Minuten Schluss und die EE 5 muss an die Ladestation. Bis zur vollen Ladung sind dann 70 Minuten Pause angesagt, nach 45 Minuten stehen aber bereits 80 Prozent Batteriekapazität zur Verfügung.

In den Niederlanden gewann der junge Niederösterreicher Marco Mempör auf seiner Bachner Beta 125, als erster Österreicher einen Trial WM Lauf . Führt er heuer auch die Trial ÖM open an. Auch im folgenden WM-Lauf in Belgien konnte Marco Mempörauf seiner Bachner Beta 125 an seine Performance anknüpfen. Nur knapp musste er sich dem Sieger Kieran TOULY geschlagen geben. In der WM-Wertung verbessert sich Marco Mempör auf Platz 2. Wir gratulieren recht herzlich zu diesem tollen Erfolg.

Agiler, leistungsstärker und ergonomisch ausgereifter – die Husqvarna Motocross 2020 Serie bringt Optimierungen für die Viertakter FC 250, FC 350, FC 450 und die Zweitakter TC 125 und TC 250, außerdem für die TC 50. Die gesamte Serie ist in einem prägnanten neuen Grafikkonzept gehalten, einer modernen Referenz an die glorreichen alten Rennzeiten der Marke.

Die neue  HUSQVARNA GENERATION ENDURO 2020 TE- und FE-Reihe bringt wesentliche Entwicklungen für Motor und Fahrgestell hervor, die der Premiumtechnologie und der progressiven Enduro Funktionalität gerecht werden.

Vergangenes Wochenende fand die erste Lauf der Europameisterschaft im portugiesischen Dorf Gois statt. Rennbericht von Thomas Hostinsky, Bachner Racing Team, Sieger des ersten Enduro EM Laufes in Portugal.

WP Suspension erweitert sein Angebot an innovativen Fahrwerkskomponenten mit einer neu entwickelten Produktserie für den Sport.