Jorge Casales (Vertigo) hatte Pech beim Sprintrennen, das für die Startreihenfolge entscheidend war. Er musste danach als erter starten und machte eine 5 weil er eine Stufe falsch einschätzte. Jaime Busto siegte im Finale mit hauchdünnem Vorsprung vor Altmeister Adam Raga und Miguel Gelabert.

In der alles entscheidenden letzten Sektion erst entschied sich die Wertung. Bei der Haidbauer Wall entschieden ganz wenige Zentimeter für Jamie Busto. Toni Bou fehlte verletzungsbedingt, trotzdem war das Siegespodest fest in spanischer Hand.
Keiner der Teilnehmer konnte alle Sektionen fehlerfrei bewältigen, das Finale das in umgekehrter Richtung gefahren wurde hatte es in sich.

Die Wertung:

1. Jaime Busto 7
2. Adam Raga 8
3. Miquel Gelabert 10
4. Benoit Bincez 15
Qualifikation: -
5. Albert Cabestany 10
5. Jorge Casales (Vertigo) 10
7. Franz Kadlec 13

  • hallentrial_wien18_134
  • hallentrial_wien18_139
  • hallentrial_wien18_148
  • hallentrial_wien18_183
  • hallentrial_wien18_184
  • hallentrial_wien18_185
  • hallentrial_wien18_186
  • hallentrial_wien18_208
  • hallentrial_wien18_209
  • hallentrial_wien18_211
  • hallentrial_wien18_212
  • hallentrial_wien18_230
  • hallentrial_wien18_247
  • hallentrial_wien18_248
  • hallentrial_wien18_249
  • hallentrial_wien18_250
  • hallentrial_wien18_251
  • hallentrial_wien18_252
  • hallentrial_wien18_255
  • hallentrial_wien18_256

>>>> weitere Bilder klick hier!