Montesa präsentiert die Neuheiten seiner 2018-Reihe, sowohl die Cota 4RT260 und Race Replica als auch die 4Ride profitieren von einigen neuen Features für die neue Saison.

  • 124320_Montesa_Cota_4RT260_2018
  • 124321_Montesa_Cota_4RT260_2018
  • 124326_Montesa_Cota_4RT260_2018
  • 124335_Montesa_Cota_4RT260_2018
  • 124337_Montesa_Cota_4RT260_2018
  • 124347_Montesa_Cota_4RT260_2018
  • 124350_Montesa_Cota_4RT260_2018
  • 25350536128_793fc91f0c_o
  • 25350536728_ceb0750a7c_o
  • 25350537408_43befc7535_o
  • 25350538028_b72ff4c643_o
  • 27440563559_c68856874b_o
  • 27440565489_c9e68a8afd_o
  • 27440566309_1aa5138c91_o
  • 27440568069_e1a596ef4d_o
  • 27440569969_4f3562fdba_o
  • 27440573089_3767649ec5_o
  • 27440573469_c9968dbd7a_o
  • 27440574779_8922ddb697_o

Montesa hat die Änderungen für seine 2018er-Pallette bestätigt. Abgesehen von den neuen Dekors in der Standardversion der Cota 4RT260 und der 4Ride haben diese Modelle eine Reihe von Verbesserungen, die sie noch wettbewerbsfähiger machen.

Ein Aspekt, der in 4RT260 and Race Replica Cota auf den ersten Blick auffällt, ist die neue Gleitplatte, identisch mit der auch die 4RT Cota vom Repsol Honda Racing Team des aktuallen Weltmeisters Toni Bou und sein Partner Takahisa Fujinami ausgestattet ist. Diese neue Kurbelgehäuseplatte ist aus einer widerstandsfähigeren Aluminiumlegierung gefertigt, die neben einer längeren Lebensdauer einen besseren Schutz des Motors vor jedem Schlag garantiert. Sowohl Cota und Race Replica 4RT260 als 4Ride Serie werden mit einem Schutz ausgestattet, dessen Funktion es ist, das Gehäuse gegen möglichen Kettenbruch zu schützen.

Gesamteindruck der renovierten Montesas hat sich dank eines Bremssystems und überarbeitete Kupplung stark verbessert. 4RT260 Cota und Race Replica haben nun die gleiche Brems- und Kupplungs Pumpe der Cota 300RR ausgestattet. Das Set wurde auch mit neuen Bremssätteln (Race Replica Monobloc) verbessert, sie gewährleisten eine größere Fixierung und eine hohe Bremsleistung.

Zu den weiteren Änderungen gehört ein kürzerer Starthebel am 4Ride, um das Starten des Motorrads zu erleichtern.

Die thermodynamischen Einheit, der 4RT260 Cota, Racing Replica und 4Ride basieren weiterhin auf dem zuverlässigen und wettbewerbsfähigen Motor mit 260cc, gespeist durch ein elektronisches Einspritzsystem, mit niedrigen Instandhaltungskosten, die eine volle Leistungskurve liefert besonders bei niedrigen und mittleren Drehzahlen. Im der 4Ride, Richtung Adventure oder Trial Exkursion wurde die Änderung diesem Ziel angepasst. Während bei Trial-Bikes die Getriebeübersetzung kurz ist, um den anspruchsvollsten Bereichen mit einer sofortigen Reaktion in der Gashand zu begegnen, haben die fünf Gänge im 4Ride eine längere Übersetzung.

Am Rahmen gibt es einen Satz von Vorder- und Hinterradaufhängungen von SHOWA mit hoher Qualität. Sie setzen Maßstäbe im Trial. Im Fall der Cota 4RT260 bietet Montesa eine Reihe von High-Level-Suspensionen, aber gleichzeitig mit einem geringeren Kostenaufwand. Die Gabel wird durch TECH signiert, während der Dämpfer auf einem einstellbaren Dämpfer R16V beruht.


124360 Montesa 4Ride 2018

  • 124360_Montesa_4Ride_2018
  • 124361_Montesa_4Ride_2018
  • 124367_Montesa_4Ride_2018
  • 124383_Montesa_4Ride_2018
  • 124410_Montesa_4Ride_2018
  • 124434_Montesa_4Ride_2018

Der 4Ride setzt auf den leichten Aluminiumrahmen und die Schwinge, die die Cota 4RT260 ausstattet. Eines der wichtigsten Merkmale der 4Ride ist der Einbau des Sitzes und damit die Ergonomie des Motorrads zu ändern, die nun mit mehr Komfort und Leichtigkeit glänzt.

Unter dem Sitz, der leicht ohne Werkzeug abnehmbar ist befindet sich ein  wichtiger Frachtraum, wo wir zum Beispiel eine Jacke, Handschuhe oder jedes Objekt für die Tour  untergebracht werden kann.

Ein weiterer Aspekt insbesonders bein Trialwandern, ist die vergrößerung des Kraftstofftanks von 1,9 Litern auf 4,4 Liter. Dies entspricht einer Reichweite von ungefähr 120 km.

Wie bei den Federungen ist die verstellbare TECH Gabel um 38 mm höher und hat 24 mm mehr Federweg als der Cota 4RT260, um maximale Leistung, Handling und Fahrkomfort zu gewährleisten. So ist die Hinterradaufhängung R16V, trotz mehrfacher Anpassung an den Cota 4RT260, um 12 mm höher.

4RT260 2018 und Race Replica, zusammen mit Cota 300RR und 4Ride, sind nach wie vor ausschließlich in modernen Montesa Fabriken in Mogoda, Barcelona gemacht. Es sei darauf hingewiesen, dass alle Schweißprozesse, Motormontage, Spritzung von Kunststoffen, die Herstellung des Tanks in der Fabrik durchgeführt werden.